Betriebsbereich

der Mäuler Logistik GmbH & Co. KG

Die Mäuler Logistik GmbH & Co. KG ist Betreiberin eines Betriebsbereiches nach § 3 Abs. 5a Bundes-Immisionsschutzgesetz, in dem Stoffe gelagert und gehandhabt werden, die der Störfall-Verordnung unterliegen. Es handelt sich um einen Betriebsbereich der oberen Klasse.

Dieses Gefahrstofflager dient der gezielten Lagerung von „Gefahrstoffen“ und „Gefahrgütern“ sowie generell „wassergefährdender Stoffe“.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist über Art und Menge der Stoffe informiert. Die erforderlichen Genehmigungen nach Bundes-Immissionsschutzgesetz sowie der Sicherheitsbericht nach § 9 Abs. 1 der Störfall-Verordnung liegen vor.

Die möglichen Gefahren, die sich aufgrund des Vorhandenseins der gefährlichen Stoffe ergeben, wurden gründlich analysiert. Es wurden alle erforderlichen Sicherungsmaßnahmen ergriffen, um das Eintreten eines Störfalls zu verhindern und mögliche Auswirkungen zu begrenzen. Die Gefährdungsanalyse und der Alarm- und Gefahrenabwehrplan wurden mit der Aufsichtsbehörde abgestimmt.

 

Unsere Sicherheitsinformation nach §11 der Störfallverordnung erhalten Sie hier.