Wir stellen uns vor.

Sie möchten die richtige Spedition beauftragen? Wir sind Ihr Experte für Lager- und Gefahrgutlogistik

Aus einer einst kleinen Transportfirma, die Gustav Mäuler im Jahr 1934 in Remscheid gründete, hat sich heute ein regionaler Marktführer im Unternehmensbereich der Lagerlogistik mit Spezialisierung auf die Lagerung von Gefahrstoffen entwickelt.

Unser oberstes Ziel ist es, unseren Kunden mit einer hervorragenden Organisation den bestmöglichen Service zu bieten. Dafür setzen wir auf unser speditionelles und logistisches Know-How und unsere umfassenden Dienstleistungen.

Unsere angepassten Konzepte verfügen über ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Projektmanagement, Globalisierung und Outsourcing sind dabei Inhalte unserer täglichen Arbeit.

Menschlichkeit, Kundennähe und ein verantwortungsvoller Umgang mit Aufgaben und Entscheidungen gehören zu den Grundprinzipien unseres Unternehmens und wir verstehen uns als Dienstleister und Partner zugleich. Mit einer Kombination aus Tradition, Fortschritt und Wachstum zählen wir heute zu den führenden Transport- und Logistikunternehmen in Nordrhein-Westfalen.

Wenn Sie eine kompetente und zuverlässige Spedition beauftragen möchten, sind Sie bei uns an der richtigen Stelle.

Der Fuhrpark der Spedition Mäuler

Eine Flotte moderner Nah- und Fernverkehrszüge bildet unseren umfangreichen Fuhrpark, der für Spezialaufgaben jeglicher Art bestens gerüstet ist.

Sie können darauf vertrauen, dass der sichere und reibungslose Transport des Fracht- und Gefahrguts zu jedem Zeitpunkt gewährleistet ist. Sichergestellt wird dies vor allem durch den optimalen technischen Zustand unserer Fahrzeuge und die Zusammenarbeit mit IVECO und MAN auf dem Remscheider Speditionsgelände.

Sendungsverfolung per Track&Trace

Wir sind digital und innovativ.

FTP-Server sowie Standard- und Individualschnittstellen verbinden unsere Spedition mit Kunden und Partnern auf der ganzen Welt. Die uns übergebenen Packstücke werden im sogenannten Track & Trace-Verfahren nachverfolgt. Das Tracking Ihrer Sendung ist so zu jeder Zeit gewährleistet. Spezielle Scanner, die an jeder Schnittstelle eingesetzt werden, garantieren, dass die Empfängerunterschrift nach Zustellung an den Zentralrechner gefunkt wird.

Unser Versprechen zur Qualitätskontrolle

Wir entwickeln uns für Sie kontinuierlich weiter, um Ihnen den besten Kundenservice rund um den Bereich der Transport- und Lagerlogistik bieten zu können.

  • kundenorientierte Organisation
  • Lieferzuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  • schnelle Reklamationsbearbeitung
  • hohe Auskunftsfähigkeit im Rahmen der Auftragsabwicklung
  • optimierte Kostenstrukturen
  • vorausschauende Planung
  • familiäres Klima und Teamwork

Menschlichkeit großgeschrieben: Die Unternehmensphilosophie der Spedition Mäuler

Persönlichkeit, Menschlichkeit, Kompetenz, Qualität und Engagement sind die Grundsätze unseres Unternehmens.

Gegründet im Jahr 1934 von Gustav Mäuler hat sich unser traditionelles Familienunternehmen im Laufe der Jahre zu einem regionalen Marktführer im Bereich der Transport- und Lagerlogistik entwickelt. Wir sind stolz auf unser großes Netzwerk mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern auf der ganzen Welt.

Dank einer professionellen Organisation wird jeder Prozess in unserem Unternehmen genauestens geplant und durchgeführt. Im Vergleich zu Großkonzernen können wir dadurch bei gleichbleibender Qualität weitaus flexibler auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen.

Eine Kommunikation auf Augenhöhe mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern ist unserer Spedition sehr wichtig. Sie ist die Basis für unsere erfolgreichen Geschäfte und ein harmonisches Miteinander, das sich in der Qualität unserer Arbeit widerspiegelt. Trotz der schnelllebigen Wirtschaft sind wir menschlich geblieben und arbeiten mit Leidenschaft.

Fast 100 Jahre langer Erfolg: Die einzigartige Unternehmensgeschichte der Spedition Mäuler

01.09.1934Zwei Jahre nach dem Höhepunkt der Weltwirtschaftskrise gründet LKW-Fahrer Gustav Mäuler seine eigene kleine Transportfirma. Mit einem neuen Sattelschlepper mit 150 PS startet Mäuler mitten im wirtschaftlichen Tiefstand des Landes, mit über 12.000 Arbeitslosen allein in Remscheid, durch – ein gewagter Schritt, der sich aber zu großem Erfolg entwickeln soll.
1945Mit den Jahren hat Gustav Mäuler seine Firma stetig erweitert: Von 24 Transportern, die insgesamt im Lande in Betrieb waren, trugen bereits 3 seine Firmenaufschrift. Während zu Beginn noch Güter jeglicher Art transportiert wurden, – von Lebensmitteln bis hin zum Brennholz – entwickelte sich der Hauptfokus im Laufe des Jahres auf den deutschlandweiten Transport von Werkzeugen und Maschinen.
1949Gustav Mäuler pachtet ein Grundstück mit drei Garagen an der Burger Straße in Remscheid. Seine Firma profitiert vom Wirtschaftswunder der 50er Jahre und ist bald mit einem für diese Zeit beachtlichem Fuhrpark ausgestattet.
1955Die Spedition zieht an die Lenneper Straße (spätere Umbenennung in „Auf dem Langefeld 2-4“). Unmittelbar an der Autobahn A1 entsteht der als architektonisch „moderne Speditionsbau“ bekannte neue Firmensitz. Nur vier Jahre später beschäftigt Mäuler bereits 81 Mitarbeiter – ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte.
1962Die Zweitniederlassung in Stuttgart-Vaihingen wird eröffnet. Sieben Jahre später wird dieser Standort um ein Hochregallager ergänzt.
1988Nach dem tragischen Tod seines Vaters übernimmt Sohn Gustav Mäuler das Unternehmen.
1990Am Standort Remscheid wird ein modernes Hochregallager für Gefahrgüter mit CO2-Löschanlage erbaut, welches der Lagerung brennbarer und toxischer Stoffe dienen soll.
1995Gustav Mäuler erweitert die Geschäftsführung mit Reiner Kammels. Des Weiteren werden die Chemielagerkapazitäten für die Lagerung, das Abfüllen und den Umschlag von wassergefährdenden Stoffen erweitert.
1998Die Spedition Mäuler wird international: In diesem Jahr erweitert das Unternehmen seine Dienstleistungen auf den europäischen Markt. Gleichzeitig erweitert sich auch die bereits vorhandene Umschlagsfläche des Hauptunternehmenssitzes.
2003Das Unternehmen spezialisiert sich zusätzlich auf Transportwege zwischen Deutschland und Frankreich.
2004Ein neuer Meilenstein: Das Unternehmen führt eine volldigitale Informationstechnik ein, die die Statusüberwachung aller Sendungen ermöglicht. Von nun an können Mitarbeiter und Kunden jede Lieferung an jedem Ort lückenlos nachverfolgen.
2009Die Spedition Mäuler feiert ihr 75-jähriges Jubiläum.
2010Das Unternehmen wird geehrt: Als erstes ausländisches Unternehmen erhält die Spedition Mäuler den Preis als bester Logistik-Dienstleister von Renault Trucks in Blainville-sur-Orne.
2013Das neue Hochregallager, das der Lagerung von Gefahrstoffen und brennbaren Flüssigkeiten dient, wird eingeweiht. Die Anlage mit Zufahrt von der Wüstenhagener Straße verdoppelt mit über 1.300 qm die Lagerfläche unserer Spedition.
2014Standorteröffnung der Niederlassung Wülfrath mit Schwerpunkt auf Kontraktlogistik für die Chemieindustrie und den Chemiehandel mit einer Lagerkapazität von 9.500 qm an Palettenstellplätzen.
2015Eintritt in die mittelständische Speditionskooperation DIALOG AG bestehend aus 45 nationalen und internationalen Systemteilnehmern (Stand 2021).
2015Standorteröffnung der Niederlassung Duisburg mit Schwerpunkt auf Kontraktlogistik für Chemie- und Handelsgüter mit einer Lagerkapazität von 13.000 qm an Palettenstellplätzen.
2016Einführung einer visuellen Verifizierung des Warenzustands am Ein- und Ausgang anhand einer Verknüpfung des NVE-Barcode-Scans mit Bildern der Überwachungskameras sowie die Installation von Überwachungskameras im kompletten Außenbereich der Speditionsanlage.
2017Eintritt in das Lagernetzwerk LogCoop mit mittlerweile 215 Mitgliedern und einer Lagerkapazität in ganz Europa von 4.100.000 qm (Stand 2021).
2018Modernisierung und Renovierung der Speditionsanlage mit einheitlichem Erscheinungsbild aller Gebäude und Hallen.
2019Eintritt in das Netzwerk Online-Systemlogistik mit weiteren 85 Systempartnern und zuverlässigen Laufzeiten in Deutschland und Europa (Stand 2021).
2020Die zeitnahe Umstellung von erarbeiteten Arbeitskonzepten in Hinblick auf Abstands- und Hygieneregeln ermöglichte eine Fortführung des Unternehmensalltags. Homeoffice Arbeitsplätze, Hygienewände und wöchentlich wechselnde Arbeitsteams prägen auch heute noch das tägliche Arbeitsbild im Hause Mäuler.

Kurzübersicht

Standort
Spedition national Remscheid, Auf dem Langefeld 2-4
Spedition InternationalRemscheid, Auf dem Knapp 8
Die beiden Umschlaganlagen sind 300m voneinander entfernt.
Umschlagsfläche:6.500 qm
Verladetore:60
GeschäftsführerGustav Mäuler, Reiner Kammels
ProkuristinHedwig Bergschneider
Produkte
Spedition
Deutschland + EuropaBeschaffung und Distribution, Express, Gefahrgut, Stückgut, Teil- und Komplettladung
zusätzlich in DeutschlandXXL
WeltLuftfracht, Seefracht, Express, Zoll – Service
Logistik
Normale Güter + Gefahrgüter
Lagerhaltung, Kontraktlogistik, Konfektionierung, Displaybau, Übernahme von Produktionsprozessen, Beratung
Beschäftigte> 220 ( kaufmännische, gewerbliche, Teilzeitkräfte und Aushilfen)
Auszubildende> 20 (alle Lehrjahre)
Eigene LKW> 60
Zertifizierungen
DIN EN ISO 9000
DIN EN ISO 9001 : 2000
DIN EN ISO 9001 : 2008
DIN EN ISO 9001 : 2015
19.11.1996 – 14.12.2003
15.12.2003 – 18.10.2010
19.10.2010 – 22.07.2018
ab 23.07.2018
Beförderte Sendungen / 2013> 500.000Stück
> 150.000to

Unsere Firmenpräsentation als PDF-Datei